nl en de
Der Spezialist in Panama-Hüte!
0
Warenkorb
€ 0,00
Der Panama-Hut, der berühmte weiße Hut mit dem charakteristischen schwarzen Gurt ist aus sehr dünnem Stroh aus dem toquilla Palm, die in den tropischen Küstenregion von Ecuador wächst gemacht. Diese handgewebten und leichte Hüte sind angenehm zu tragen, sehen toll aus und sind letztlich ein modernes und zeitlose Spitzenprodukt für Damen und Herren. Und was macht es noch interessanter, Hat der Panamahut eine sehr reiche Geschichte. Der Panama-Hut ist ein ganz besonderes Produkt oder ecuadorianischen Abstammung die von der UNESCO vor kurzem erkannt wurde. Im Dezember 2012 war die traditionelle Methode des Webens des ecuadorianischen toquilla Strohhut auf der UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit.


Panama-Hüte oder "Sombreros de paja toquilla auf Spanisch", sind in vielen Ausführungen erhältlich. 

Ein wenig Geschichte
Der Panama-Hut ist für viele Jahre eine elegante und zeitlose Mode Artikel dass von vielen berühmten Leuten getragen wurde, wie Präsidenten, Schauspieler und Musiker. Die ursprüngliche Heimat des Panama-Hut ist Ecuador! 

Aus das Stroh der toquilla Palme wob sie längliche Kopfbedeckungen, aber die hatten keine Ähnlichkeit in Form der vorliegenden Hut Panama.
  
Die spanischen Konquistadoren Erobert ohne viel Widerstand der einst mächtigen Inka-Reich zu Beginn des sechzehnten Jahrhunderts. Im Jahre 1534 wurde Inkakönig Atahualpa gefangen genommen und dann getötet. Atahualpa wurde in Tomebamba, die heutige Stadt Cuenca geboren. Diese Stadt ist zufällig das heutige Zentrum von Panama-Hut-Produktion.

Im neunzehnten Jahrhundert begann intelligente Geschäftsleute Hüte aus Ecuador zu exportieren. Zu dieser Zeit, Hüte oder Stroh toquilla produziert ausschließlich in der Küstenregion der jetzt neuen unabhängigen Republik Ecuador. Insbesondere war die Stadt von Montecristi in der Provinz Manabi (und ist!) bekannt für seine hohe Qualität Hüte. Dennoch ist die beste 'extrafino' von diesem Ort und wird sogar "Montecristi" genannt.
  

Bauarbeiter beim Bau des Panama-Kanals im 19. Jahrhundert. Viele von ihnen trägt einen Panamahut

Von der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts stieg die Produktion der Hüte enorm. Inzwischen in dem mittelamerikanischen Land von Panama, tausend Kilometer nördlich von Ecuador, war der Bau eines Kanals begonnen. Die Bedingungen, unter-die die Arbeiter den Panama-Kanal zu graben hatten, waren schwierig. Es war heiß und feucht und die Sonne war ihr schlimmster Feind. Hüte waren unverzichtbar für die amerikanischen Arbeiter. Als sie in die USA zurückgingen, nahmen sie die Hüte mit zurück und dem Namen "Panama-Hut" war geboren!


Der amerikanische Präsident Theodore Roosevelt.


Die Kathedrale von Cuenca, heute das Zentrum der Panamahut Industrie



| Mehr

über uns

Ecualanda kauft Hüte direkt von den Machern in Ecuador, die unfair Vermittlung verhindert. Ecualanda hält es für wichtig, dass die Weber einen fairen Preis für ihre Produkte erhalten. Nur so ist eine gute Zukunft für die Handwerker und Handwerker versichert.

Panama-Hüte, klassisch und modisch, schauen schön und sind überraschend bequem zu tragen. Schauen Sie sich um und staunen Sie über die Vielfalt und Qualität dieser handgefertigten Naturprodukte. Klicken Sie hier, um mehr über den Panama-Hut zu lesen.

Interessieren Sie sich für Panama Hüte in Ihrem eigenen Unternehmen? Sie können um unsere Großhandelspreise bitten, indem Sie eine E-Mail an info@ecualanda.nl senden.
 

Kontakt

Ecualanda
Wolgastraat 95
5463 AT Veghel
Die Niederlande
T: +31 (0) 413-287535
M: +31 (0) 647063281
E: info@ecualanda.nl
KVK nr.: 52242285
BTW nr.: NL262933913B01
 

Abonnieren Sie den Newsletter




Registrieren
Alle Beträge verstehen sich inklusive MwSt.

Powered by CCV Shop software webshop

Diese Webseite verwendet Cookies ausschließlich zu statistischen Zwecken und speichern keine persönlichen Daten.